Predigertausch im Jänner

Auf dem langen Weg zur Einheit aller Christen ist der in unserer Gemeinde traditionelle Predigertausch ein kleiner, aber sehr verbindender Schritt. So war vorigen Sonntag Pfarrer Lang als Prediger in der katholischen Stadtpfarrkirche, und am 27. Jänner übernahm Pfarrassistentin Frau Barbara Hofwimmer in unserer Friedenskirche die Verkündigung der Frohen Botschaft.

Der Text, wo Jesus von der Samariterin einen Trunk Wasser aus dem Brunnen Jakobs begehrt, wurde von ihr anschaulich in seiner historischen Bedingtheit erklärt, aber darüber hinaus auch in der tieferen Bedeutung für uns Menschen heute ausgelegt. Dass diese Frau auch nach sechs Männern noch nicht zur Ruhe gefunden hat, liegt in ihrer verschütteten inneren Quelle, die Jesu erst durch das Wasser des Lebens, das er ihr verspricht, wieder öffnen kann.

Nach dem Gottesdienst kam es bei einem Kirchenkaffe, der wieder einmal von fleißigen Helferinnen vorbereitet worden war, zu netten Gesprächen mit zahlreich erschienenen katholischen Gästen. Dank sei allen, die zum Gelingen einer solchen Begegnung beigetragen haben!

I. Kimmel